08.06.2016

1. Etappe Rennbericht

 

Italienischer Doppelsieg in Schladming

 

Bei der ersten Etappe der 18. Alpentour Trophy fuhren gleich zwei Italiener auf das Podium: unter bedecktem Himmel und nassen Fahrbedingungen gewann der italienische Marathon Staatsmeister Samuele Porro vor Daniele Mensi. Der Österreicher Hermann Pernsteiner wird Dritter und auch bei den Damen sichert sich die heimische Christina Kollmann die Führung auf der schnellen Hauser Kaibling Etappe.

 

Samuele Porro, der Vierte der Alpentour Trophy Gesamtwertung des Vorjahres, holte sich heuer fast zeitgleich zum Hauser Kaibling Marathon 2015 den Etappensieg in Schladming. Mit 2:18:02 holte er sich die Gesamtführung beim 4-Tages-Etappenrennen vor Daniele Mensi, der gleich hinter ihm über das Ziel kam (2:18:21). Der Dritte im Bunde ist Hermann Pernsteiner (+0:00:25) vor Daniel Gaismayr (+0:00:27) und Kristian Hynek (+0:00:46), der mit Teamkollege Alban Lakata in´s Ziel fuhr (+0:00:47).

 

„Es war heuteziemlich rutschig bei den Abfahrten und ich fuhr sehr vorsichtig, da mein Reifenprofil nicht ganz optimal für die heutigen nassen Bedingungen gewählt war“, so Lakata im Ziel.

 

Der Sieger des Vorjahres Tony Longo (ITA) wurde auf dem heutigen 53km langen Marathon achter vor dem Alpentour Trophy Routinier Alexey Medvedev (RUS).

 

Über 2400 Höhenmeter waren zu überwinden und in den Bergen sei trotz der nicht einladenden dichten Wolkendecke nicht sehr kalt gewesen, so der strahlende Gewinner Porro. „Ich habe an den Anstiegen Gas gegeben und dann bei den Abfahrten habe ich es krachen lassen“, sagte der Italiener im Ziel. Er habe gewusst was ihn erwarte und als Marathonfahrer müsse man auf alle Bedingungen gefasst sein fügte er hinzu. 

 

Bei den Elitedamen gewann die Österreicherin Christina Kollmann in 2:54:51 mit fast neuneinhalb Minuten Vorsprung vor Karen Brower aus den Niederlanden und Sharon Laws from Spain (+0:15:22).

 

Die morgige 58km lange zweite Etappe führt hoch hinauf in 2000m Seehöhe über den Hochwurzen zu den Giglach Seen, wo wohl noch einige Schneefelder auf unsere Rennfahrer warten.

 

Christina Kollmann. Photo: Regina Stanger
Hermann Pernsteiner. Photo: Regina Stanger
Samuele Porro. Photo: Regina Stanger
Samuele Porro. Photo: Regina Stanger

REGISTER

START REGISTRATION
15.9.2018

 

 

SPORTOGRAF

>> PHOTOS 2018

 

GPS TRACK

> Download ZIP-Datei

 

 

NEWSLETTER

Jetzt anmelden!